fbpx

DAS FLIEẞAND

Spiel, Tempo und Wettbewerb! Ist das etwas für dich? Am Fließband kannst du deine Kräfte bei der Fließbandarbeit messen. Eine spielerische Erfahrung für Kinder, Familien oder Schulklassen. Zwei Teams treten gegeneinander an, um Kugellager für den Weltmarkt zu liefern. Das schnellste Team gewinnt. Auf diese Weise kannst du am eigenen Leib erfahren, wie es ist, am Fließband zu arbeiten. Das Fließband kann sowohl im Rahmen eines Einzelbesuchs ausprobiert als auch für Schulvorführungen mit der ganzen Klasse gebucht werden. Die Schüler werden in die Geschichte der Fließbandarbeit eingeführt und können die Arbeit am Fließband eigenhändig ausprobieren.

Das Fließband ist eine der wichtigsten Erfindungen des 20. Jahrhunderts. Die Idee des Fließbandes stammt aus den Schlachthöfen in Chicago. Die Schlachthöfe waren mit Schienen ausgestattet, an denen die Tiere durch den Schlachthof geführt wurden, sodass das Produkt direkt zu den Arbeitern gelangte. 1910 eröffnete Henry Ford seine neue Autofabrik und machte das Fließband weltberühmt. In Fords Fabrik wurde das Fließbandprinzip verbessert und verbreitete sich von dort aus auch in die verschiedensten anderen Branchen.

© Copyright - Industrimuseet - Gasvej 17-19, 8700 Horsens - Tlf.: 75 62 07 88 - Mail: museet@industrimuseet.dk - CVR-nr: 55666210